News

26.06.16
Mit über 900 Ruderinnen und Ruderern in 600 teilnehmenden Booten hat auf dem Rotsee die grösste Schweizermeisterschafts-Regatta aller Zeiten stattgefunden.


26.06.16
Es wird seit dem Verlad der Boote an der SM am Rotsee ein Doppelzweier (nur Boot) vermisst. Es ist ein Filippi-Boot mit grauem Filippi-Streifen. Das Boot trägt den Namen Silberpfeil.


24.06.16
Swiss Olympic hat den Männer-Doppelvierer als viertes Schweizer Ruderboot für die Olympia-Regatta 2016 in Rio de Janeiro selektioniert.


24.06.16
Über 600 Boote haben sich für die diesjährige Schweizer Meisterschaft vom 25./26. Juni auf dem Rotsee angemeldet. Das bereinigte Meldeergebnis und die Zeitpläne liegen nun vor.


21.06.16
Der Seeclub Zug hat den President's Cup 2016 mit einem Vorsprung von 24 Punkten vor dem Seeclub Zürich und dem Grasshopper Club Zürich gewonnen.


21.06.16
Das SRV-Selektionsgremium hat die Selektionen für die U23-Weltmeisterschaften in Rotterdam vorgenommen. Zudem wurde vorerst ein Boot für die internationalen Events selektioniert.


20.06.16
Jeannine Gmelin hat beim Weltcup-Final in Posen im Frauen-Einer den dritten Platz belegt und damit ihre erste Weltcup-Medaille gewonnen.


18.06.16
Beim Weltcup-Final im polnischen Posen haben sich Jeannine Gmelin sowie der Doppelvierer für den A-Final qualifiziert.


17.06.16
Jeannine Gmelin hat für das Schweizer Highlight des Tages gesorgt: Im Endspurt spurtete sie an Ekaterina Karsten vorbei und gewann ihren Vorlauf.


17.06.16
Das SRV-Selektionsgremium hat die Selektionen für die Junioren-EM in Trakai (Litauen) vom 9./10. Juli 2016 vorgenommen und bestätigt.


16.06.16
Am Freitag, 17. Juni 2016 startet die Weltcup-Finalregatta auf dem Malta-See in Poznan. Die Auslosungen für die Vorläufe sind gemacht.


16.06.16
Morgen Freitag beginnt in Posen die Weltcup-Finalregatta. Nicht dabei ist der Leichtgewichts-Vierer, der nach Erkältungen und Verletzungen auf einen Start verzichtet.


14.06.16
Der Meldeschluss zur Schweizermeisterschaftsregatta war heute. Aufgrund der Meldungen wird nun der Zeitplan für die Regatta erarbeitet.


12.06.16
Die Resultate der nationalen Regatta auf dem Greifensee vom 11./12. Juni 2016 sind jetzt online.


10.06.16
446 Athleten aus 15 Nationen sind für die Int. Regatta Bled vom 10.-12. Juni 2016 gemeldet. Darunter auch SRV-Boote.


09.06.16
Der Seeclub Zürich hat zur Ergänzung seines Trainerteams eine Assistenztrainerstelle (50-80%, m/w) ausgeschrieben.


08.06.16
Der Zwischenstand im President's Cup nach der Sarnersee-Regatta und vor der letzten punkteberechtigten Regatta auf dem Greifensee ist jetzt online.


07.06.16
Was die neue Naturarena Rotsee ausmacht, kann am kommenden Samstag, 11. Juni 2016 (11-17 Uhr) erlebt werden. Am Tag der offenen Tür besteht freier Zugang zu Zielturm, Ruderzentrum und den Startanlagen bei der Rotsee-Badi.


05.06.16
Die Resultate der Rekord-Sarnersee-Regatta mit rund 1500 teilnehmenden Booten vom 4./5. Juni 2016 sind publiziert.


03.06.16
DasMeldeergebnis sowie der Zeitplan für die Greifensee-Regatta sind publiziert.


03.06.16
Vom 29. Juni bis 3. Juli 2016 findet die Henley Royal Regatta statt. Die Ausschreibung und das Meldeformular stehen Ihnen zum Download zur Verfügung.


02.06.16
Die aktualisierte Startliste für den CdJ-Ergometertest vom 3. Juni 2016 in Sarnen ist jetzt online.


30.05.16
Informationen zum Selektionsprozess Coupe de la Jeunesse 2016 sind jetzt online. Ebenso ist das Anmeldeformular jetzt verfügbar.


29.05.16
Starker Auftritt der Schweizer Nationalmannschaft vor Heimpublikum: Beide Schweizer Grossboote haben sich am Heim-Weltcup auf dem Rotsee eine Medaille gesichert.


28.05.16
Die Startzeiten der Schweizer Boote für den Finaltag der Lucerne Regatta sind jetzt bekannt.


28.05.16
Der Schweizer Doppelvierer mit Roman Röösli, Nico Stahlberg, Augustin Maillefer und Markus Kessler hat sich in einem ganz eng umkämpften Hoffnungslauf als zweites Schweizer Boot für einen A-Final von morgen Sonntag qualifiziert.


28.05.16
Nach den Vorläufen vom Freitag, stehen heute auf dem Rotsee die Halbfinals sowie die Finals in den internationalen Events auf dem Programm. Fiorin Rüedi und Joel Schürch stehen bereits im A-Final im leichten Zweier-ohne.